Blog

Boris BeckerSchweizer Gericht weist Millionenklage ab the north face jacke damen

Boris BeckerBoris Becker: Schweizer Gericht weist Klage vorerst ab

40 Millionen Schweizer Franken fordert der Unternehmer Hans-Dieter Cleven von Boris Becker. Ein Gericht in der Schweiz hat die Klage nun abgewiesen – zumindest vorerst.


Das Kantonsgericht Zug in der Schweiz hat entschieden, dass Boris Becker sein millionenschweres Darlehen an seinen früheren Geschäftspartner Hans-Dieter Cleven vorerst nicht zurückzahlen muss. Das geht aus dem Urteilstext, der dem SPIEGEL vorliegt, hervor. Zuvor hatten bereits “Blick” und die “Die Welt” über die Entscheidung .


Demnach sind die Forderungen von Beckers früherem Geschäftspartner grundsätzlich gerechtfertigt. Allerdings sei eine Kündigung oder eine Aufhebungsvereinbarung nicht ausgesprochen worden. Daher sei die Rückzahlung von Becker noch nicht fällig.


Cleven muss die Gerichtskosten übernehmen und 90.000 Franken an Becker zahlen. Der Unternehmer hat aber die Möglichkeit, das Urteil des Zuger Gerichts binnen 30 Tagen anzufechten. Er fordert 40 Millionen Schweizer Franken von Becker, umgerechnet etwa 36,5 Millionen Euro. Das Gericht stellt in seiner aktuellen Entscheidung eindeutig fest, dass Becker bei Cleven tatsächlich 41,774 Millionen Franken Schulden hat.

Die Entscheidung zeigt, dass Becker sich bereits seit 2001 regelmäßig Geld bei Cleven geliehen hatte. Die Unterlagen dokumentieren genau, wie der Tennisstar im Laufe der Jahre immer mehr Schulden bei Cleven anhäufte. Demnach gewährte der Unternehmer Becker am 13. Dezember 2001 einen ersten Kredit – über 2,5 Millionen DM. Wenige Monate später wurde der Kreditrahmen zum ersten Mal deutlich erweitert. Noch Ende Juni sagte Becker der “Süddeutschen Zeitung”: “Ich bin weder zahlungsunfähig noch pleite.”

Ein britisches Insolvenzgericht hatte Becker wegen einer seit 2015 ausstehenden Zahlung an die Privatbank Arbuthnot Latham Co. für zahlungsunfähig erklärt. Anschließend hatte auch Cleven seine Forderungen geltend gemacht.


1. Pleite Es ist erschreckend, wie viele ehemalige top-Sportler im Laufe der Zeit pleite gehen. Hätte Boris sich von den vielen Millionen, die er als Tennisspieler verdient hatte, ein oder zwei schicke Villen gekauft und das […] Es ist erschreckend, wie viele ehemalige top-Sportler im Laufe der Zeit pleite gehen. Hätte Boris sich von den vielen Millionen, die er als Tennisspieler verdient hatte, ein oder zwei schicke Villen gekauft und das restliche Geld je zu einem Drittel auf ein Sparbuch/Festgeldkonto geparkt, in einen Aktienfonds und einen Rentenfonds gesteckt, er wäre weiterhin reich, und könnte sich aussuchen, wo er mal wieder hinfliegt, um ein Mädel aufzureißen, dem er von seinen Siegen erzählt. So ist er aber leider pleite. Und es geht vielen Sportlern so, unzählige ehemalige Bundesliga-Stars leben heute von Hartz IV.
2. Es wird ja schon … … in verschiedenen Medien darüber spekuliert, welcher weißer Ritter unseren aller Boris vor der Pleite und dem vielleicht tiefen Fall bewahrt. Auch wenn dieser denn käme, es wäre nicht sicher, ob dies sehr viel […] … in verschiedenen Medien darüber spekuliert, welcher weißer Ritter unseren aller Boris vor der Pleite und dem vielleicht tiefen Fall bewahrt. Auch wenn dieser denn käme, es wäre nicht sicher, ob dies sehr viel bringen würde, weil Becker offenbar nicht das kann the north face rucksack, was in seinem Fall erforderlich wäre: Nämlich schlicht und einfach mit dem Geld, was man hat, sorgsam umzugehen.
3. Überschrift Angenommen sein Anlagevermögen reicht nicht um seine Schulden zu decken.Privat-Insolvenz und nach ein paar Jahren in gut dotierten Jobs als Trainer ist Boris Becker wieder reich.Nach Abschluss der Privat-Insolvenz etwas […] Angenommen sein Anlagevermögen reicht nicht um seine Schulden zu decken.Privat-Insolvenz und nach ein paar Jahren in gut dotierten Jobs als Trainer ist Boris Becker wieder reich.Nach Abschluss der Privat-Insolvenz etwas Starthilfe aus der Tennis-Prominenz sollte kein Problem seinAlles im grünen Bereich.
So wie es andernorts kolportiert wird, hat er sich doch die Villen gekauft und in Aktienfonds angelegt…allerdings leben davon nun Kinder und ehemalige Liebschaften, die ja ein Anrecht auf den gewohnten […] Zitat von JaguarCatEs ist erschreckend, wie viele ehemalige top-Sportler im Laufe der Zeit pleite gehen. Hätte Boris sich von den vielen Millionen, die er als Tennisspieler verdient hatte, ein oder zwei schicke Villen gekauft und das restliche Geld je zu einem Drittel auf ein Sparbuch/Festgeldkonto geparkt, in einen Aktienfonds und einen Rentenfonds gesteckt, er wäre weiterhin reich, und könnte sich aussuchen, wo er mal wieder hinfliegt, um ein Mädel aufzureißen, dem er von seinen Siegen erzählt. So ist er aber leider pleite. Und es geht vielen Sportlern so, unzählige ehemalige Bundesliga-Stars leben heute von Hartz IV.So wie es andernorts kolportiert wird, hat er sich doch die Villen gekauft und in Aktienfonds angelegt…allerdings leben davon nun Kinder und ehemalige Liebschaften the north face jacke damen, die ja ein Anrecht auf den gewohnten Lebensstandard hatten (dass ein Sportler mit Millionengagen nach seiner Karriere mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht mehr annähernd die Einkünfte erzielen kann, wie während seiner aktiven Zeit, findet in den Verfahren ja eher wenig Berücksichtigung) Naja, vielleicht fehlt einem Menschen, der seit der Mittelstufe Sport unter Profibedingungen gemacht hat, auch letztlich einfach die erforderliche Reife für eigene Lebens- und Geschäftsfähigkeit…..Er kann sich aber sicher sein, dass auf jeden Fall eine Menge anderer Menschen von seinen Einkünften ein sehr schönes sorgenfreies Leben genießen!!
Bis 35 ist man leistungsfähig und glaubt, es geht so erfreulich im ganzen Leben weiter.Man hat sich an den Lebenstandard gewöhnt und trotzdem ist man sich bewußt, daß es nun bergab geht. […] Zitat von JaguarCatEs ist erschreckend, wie viele ehemalige top-Sportler im Laufe der Zeit pleite gehen. Hätte Boris sich von den vielen Millionen, die er als Tennisspieler verdient hatte, ein oder zwei schicke Villen gekauft und das restliche Geld je zu einem Drittel auf ein Sparbuch/Festgeldkonto geparkt, in einen Aktienfonds und einen Rentenfonds gesteckt, er wäre weiterhin reich, und könnte sich aussuchen, wo er mal wieder hinfliegt, um ein Mädel aufzureißen, dem er von seinen Siegen erzählt. So ist er aber leider pleite. Und es geht vielen Sportlern so the north face outlet, unzählige ehemalige Bundesliga-Stars leben heute von Hartz IV.Hätte, hätte the north face regenjacke, Fahrradkette.Bis 35 ist man leistungsfähig und glaubt, es geht so erfreulich im ganzen Leben weiter.Man hat sich an den Lebenstandard gewöhnt und trotzdem ist man sich bewußt, daß es nun bergab geht. Also will man mit den Mitteln, die man noch hat, für die Zukunft vorsorgen. Aber leider ist so ziemlich jede Branche ein hartes Geschäft.Die Idee mit den Mercedes-Autohäusern war ja nicht schlecht, aber es steckt eben trotzdem harte Arbeit dahinter. Ein Vermögensberater (auch ein anstrengender Job) hat mal gesagt, Vermögen ab 300Mio gehen nicht mehr so einfach verloren. Offenbar hatte Boris diese Schwelle noch nicht überschritten.Aber auch im Nich-Promi-Bereich sieht es nicht anders aus. So ziemlich jeden, den ich kenne, hat nach dem 35. Lebensjahr ein Karriereknick getroffen. Die Freiberufler sind nicht mehr konkurrenzfähig, die Arbeitgeber sind Pleite und die, die noch Glück haben trifft der Burnout.Hinterher schlau daher reden kann wohl jeder. Dass Boris seit Jahrzehnten rumrudern muß, mag für manche Grund zum Spott sein, die meisten empfinden das aber wohl eher volksnah .

Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker!

So schalten Sie Ihren Adblocker auf SPIEGEL ONLINE aus!!!:

Klicken Sie auf das Adblocker-Zeichen in Ihrem Browser oder öffnen Sie in den Einstellungen den Bereich für Erweiterungen / Addons. Wählen Sie die Option Deaktivieren auf: spiegel.de (oder ähnlich), um eine Ausnahme hinzuzufügen. Vielen Dank! Seite neu laden

Sie haben einen anderen Browser?

Welche Bedeutung Werbung für SPIEGEL ONLINE hat, was wir für Ihre Sicherheit im Netz tun, wie unsere Redaktion arbeitet Fragen und Antworten finden Sie hier.

Comments are closed.

Powered by: Wordpress